• Temperatur-Sturz! Bitte an der Kasse an die Winterverpackung beim Versand denken!
  • Garantierte Zustellung bis 12 Uhr: Tier Kurier Versand mit Jungle Express!
  • Handverlesene Auswahl an Futtertieren, Equipment & Pflanzen!
  • Temperatur-Sturz! Bitte an der Kasse an die Winterverpackung beim Versand denken!
  • Garantierte Zustellung bis 12 Uhr: Tier Kurier Versand mit Jungle Express!
  • Handverlesene Auswahl an Futtertieren, Equipment & Pflanzen!

Pseudoglomeris magnifica

ab 9,90 €

umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG zzgl. Versand

Beschreibung

Die Smaragd-Schade ist die wohl schönste Art aus der Ordnung der Blattodea (Schaben) und ihrem Namen macht sie mit ihrem Aussehen mehr als alle Ehre. Über alle Stadien hinweg besitzen die Tiere ein grün metallische Färbung die je nach Lichteinfall gelb bis orange schimmert.

Die Weibchen werden bis ca. 3cm groß und besitzen keine Flügel. Die Männchen der Smaragdtschabe bleiben etwas kleiner und schlanker und besitzen grün/bläuliche Flügel.


Pseudoglomeris magnifica Weibchen betreiben eine Art Brutpflege und tragen die geschlüpften Larven eine Weile lang unter ihrem Bauch - es ist immer wieder toll zu beobachten wenn die Jungen beginnen auszuschwärmen oder sich auch nur kurz von der Mutter weg verirren :-)


Die Art ist in Vietnam verbreitet und benötigt ein feuchtwarmes Habitat von 22 - 28° mit 55-80% relativer Luftfeuchtigkeit.

Als Einrichtung eignen sich vor allem Korkstücke, Island-Moos sowie reichlich Geäst. Der Einsatz von lebenden Pflanzen wirkt sich ebenfalls positiv auf das Klima aus. Zudem empfiehlt es sich einen Besatz aus Ausseln und Springschwänzen als Bodenpolizei einzusetzen, damit diese sich zuverlässig um die Hinterlassenschaften der Asseln kümmern können. Außerdem beugt die Bodenpolizei der Schimmelbildung vor, was ratsam ist wenn man die Schaben mit frischem Obst oder Gemüse füttert.

Als Futter eignen sich verschiedene Früchte wie Erdbeeren, Apfel und Banane sowie Gemüse wie Beispielweise rote Paprika oder Aubergine. Zudem freuen sich die Smaragdschaben über Flechten und Beetle Jellys.


Die Haltung der Schaben kann sowohl in einer großen Box als auch in einem Terrarium erfolgen. Aus unserer Erfahrung "läuft" die Art im beleuchteten Terrarium besser als in Boxen. Wir pflegen eine Gruppe von rund 10 adulten Tieren + Nachwuchs in einem 20cm x 30cm x 40cm Terrarium.

Achtung: Pseudoglomeris magnifica (vor allem die kleinen Larven) sind absolute Ausbruchskünstler - sämtliche Kleinstöffnungen oder auch Spalten bei den Scheibenführungen sollten nachgearbeitet und abgedichtet werden.